Bill Clinton hilft

Bill Cinton - ClintonDr. William Jefferson Clinton

unterstützt nachweislich die österreichische (!!) Aktion zur Direktförderung für krebskranke und benachteiligte Kinder. Eine Sensation? Keineswegs - vielmehr eine aufrichtige Ehrerbietung den Kindern gegenüber.

Notwendiger persönlicher Begegnung zufolge und abtragender Darstellung zum Trotz: Bill Clinton ist äußerst klug und ein Blitzgneißer obendrein. Ein gewiefter Politiker sowieso.
Und ein Weltpolitker dieses Zuschnitts, den übrigens rund drei Viertel der Erdbevölkerung kennen, weiß genau, wem er unter die Arme greift - politisch wie materiell.
Die "Poesie des Herzens" gehört dazu.

Thx, Mr. President!

Schrittweise wird die Magie dieser Hilfe sich zum Wohle krebskranker und benachteiligter Kinder in Österreich entfalten. Nicht allein jene des 42sten amerikanischen Präsidenten, sondern aller mithelfenden Stars und Weltstars. Bis heute sind gezählte 224 mit im Boot.

Bündig wird diese politsche Hilfe für Kinder, wenn man weiß, dass durch das Zugpferd Bill Clinton der Traffic unserer Webseite auf das Dreifache (!) angesprungen ist. Die ideale Voraussetzung für einen Umsatzerfolg des kommenden Webshops.

Bill Clinton - © Photo: Timothy K. Hamilton, New York City  -  © Photo: The White House; Washington, DC.

 

Augenfällig  Vergleichen Sie selbst, mit welch Beteiligung, Schwung und Freude Bill Clinton die schriftliche Unterstützung für die Kinder unterfertigt hat. Ein Mann mit Gefühl.

Gleicherweise interessant wie vielsagend ist das gewollte Verschneiden der Unterschrift mit dem unterzeichneten Text - trotz geraumem Platz nach unten hin. Bill Clinton hätte seine Unterschrift ja auch 3 cm tiefer setzen können...

 

Bill Clinton

Links: Unterschrift mit Schneid - aus unserem Original ausgeschnitten; rechts: "braver" Autograph des Weißen Hauses

 

Macht und Ruhm  Bill-Clinton-Memorabilien erreichen Höchstpreise - bis 50 000 USD und mehr. Was ist dann unsere handschriftliche Unterstützung wert? Einiges! - Ist sie doch die einzige handschriftliche Niederlegung mit Sinnzusammenhang, die nicht dem Fundus des Präsidenten entstammt. Doch - er identifiziert sich damit (!).

 

miss Bill Clinton

Bill Clinton ist nach seinen beiden Amtszeiten in den Vereinigten Staaten und weltweit populärer denn je. In den USA herrscht regelrecht eine Clinton-Nostalgie (siehe Bill-Clinton-Autoaufkleber im Original links: „Klar geht mir Präsident Clinton ab“).

 

Jetzt erst kommen die wahren Leistungen Bill Clintons nach und nach zum Tragen [Zitat von whitehouse.gov - und auf abertausenden Webseiten, hier die drei Einleitungssätze]:

"During the administration of William Jefferson Clinton, the U.S. enjoyed more peace and economic well being than at any time in its history. He was the first Democratic president since Franklin D. Roosevelt to win a second term. He could point to the lowest unemployment rate in modern times, the lowest inflation in 30 years, the highest home ownership in the country's history, dropping crime rates in many places, and reduced welfare rolls."

Und all dies zeitigt positive Auswirkungen auf unser Tun...